Die "Käsepäpstin" Susanne Hofmann referiert über die Besonderheiten von regional und handwerklich hergestelltem Käse. Naturschutzgebiet Geigelstein Aufstieg zum Geigelstein Prof. Dr. Claus Hipp spricht über Ökologische Zusammenhänge. Jodelwanderung mit Traudi Siferlinger Podiumsdiskussion zum Thema "Skischaukel contra Naturschutzgebiet". Es diskutieren v.l.n.r.: Michael Pause (BR), Georg Antretter (BR), Alfred Ringler (Biologe), Wast Pertl (Biobauer)

20 JAHRE NATURSCHUTZGEBIET GEIGELSTEIN

Kunde

Lebendiges Sachrang e.V.

 

Format

Jubiläumsevent, 6 Monate, 40 Veranstaltungen

 

Ort

Verschiedene Orte rund um den Geigelstein

Flyer als download

 

Besucher

Anwohner, Ausflügler und Touristen

AUFGABE

IDEE + UMSETZUNG

ERGEBNIS

20 Jahre Naturschutzgebiet Geigelstein sind ein guter Anlass, um für das Thema Naturschutz in der Region zu werben. Mit welchem Format lassen sich möglichst viele Interessenten erreichen?
20 Jahre Naturschutzgebiet Geigelstein: Unter dem Motto "Das Besondere im Bekannten entdecken" fanden von Mai bis Oktober 2011 insgesamt 40 Veranstaltungen rund um das Thema 20 Jahre Geigelstein statt. Die lange Laufzeit ermöglichte es, das Thema von vielen Seiten an unterschiedlichen Orten zu beleuchten. Einige Programmhöhepunkte: Almwanderung und Käseverkostung mit der Käsepäpstin Susanne Hofmann; "Ökologische Zusammenhänge", Vortrag von Prof. Dr. Claus Hipp; Almwanderung inklusiv Jodelkurs mit der BR-Moderatorin und Musikerin Traudi Siferlinger; Kardiotrekking; von der Frühlingskräuterwanderung zum Menü; von Werner Herzogs "Heroes" bis zum "Wilderer von der Schreckalm"  - Geigelstein historisch-literarisch ....
Das von Inez Rattan, RATTAN. Projekte + Eventmarketing konzipierte Veranstaltungsformat sorgte für sechs Monate intensiven Austausch zum Thema Naturschutzgebiet Geigelstein. Das Ergebnis: Eine stärkere Identifikation mit der Region und eine größere Akzeptanz und Wertschätzung für das Thema Naturschutz.