DESIGNPARCOURS MÜNCHEN 2003

Veranstalter

Wengmann + Rattan in Kooperation mit Bayern Design

 

Format

Designfestival

 

Thema

Design und Sinne

 

Umfang

7 Tage, 78 Projekte, 60 Orte

 

Besucher

12.000

AUFGABE

IDEE + UMSETZUNG

ERGEBNIS

Designparcours München 2003: In diesem Jahr stellt Designparcours die Frage nach dem Zusammenspiel zwischen Gestaltung und Wahrnehmung. Wie riecht Design? Wie schmeckt Design? Kann man Design hören? Unter dem Motto Design + Sinne führt Designparcours Designbegeisterte auf den Spuren von Gestaltung, von Gestaltern und Gestaltetem kreuz und quer durch die Landeshaupstadt München.
Designparcours München - Design und Sinne  Neben der allgemeinen Organisation der Designparcours-Plattform ist Inez Rattan und Kirsten Wengmann auch für die Organisation des Meeting-Points in der Rathausgalerie, für die  Organisation des Forum Junges Design in der Galerie der Künstler, für die Konzeption und Organisation des Vortragsprogramms Intersinn und für das Besuchermanagement verantwortlich. Darüber hinaus beraten sie die Projektpartner bei der Ideenfindung und unterstützen sie bei der Locationsuche und Genehmigungsanträge für Ausstellungen und Aktionen im öffentlichen Raum.
Designparcours München 2003: Auch in diesem Jahr ist es mit Designparcours gelungen, München als kreativen, produktiven und prosperierenden Designstandort zu positionieren und den kulturellen und wirtschaftlichen Aspekt von Design vorzustellen.